Versteigerung für den guten Zweck

Und so ließ der Stromberger Marco Hendan einige Kontakte spielen, die er aufgrund seiner fast 25-jährigen Zeit als Hauptorganisator von Fußballfahrten erhalten hatte. Am Ende hatte er vier Trikots mit den Unterschriften berühmter Fußballprofis beisammen. Michael Gehre, Team MAFA (Museum/Archiv/Forum/Arminia), verschaffte ihm ein Trikot von Arminia Bielefeld, der Mannschaft, die soeben den Erhalt der 1. Bundesliga geschafft hat. Vom Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vom Pokalsieger Borussia Dortmund erhielt er ebenfalls eins. Außerdem gab es noch ein Fußballdress von FC Schalke 04 über die Stiftung „Schalke hilft!“ sowie eins von Bayer 04 Leverkusen. Diese für eingefleischte Fans begehrenswerten Trophäen überreichten Vorstandsmitglieder des Fanclubs am Montagabend in Warendorf an Frank Haberstroh, dem Chefredakteur von Radio WAF für die Aktion Lichtblicke, eine Kooperation der 45 NRW-Lokalradios. Diese Aktion unterstützt in ganz Nordrhein-Westfalen Jugendliche und Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. Radio WAF wird die Trikots versteigern und den Erlös der Aktion Lichtblicke zukommen lassen. „Wir freuen uns, wenn wir auf diesem Weg nach einer Fußball-armen Zeit dann doch noch etwas für die gute Sache tun können“, erklärte Elmar Pierenkemper, Sprecher des Fanclubs.

Bild:

Das Bild zeigt Kai Westerwalbesloh, Cornelius Schneider (feiernmitbayern), Frank Haberstroh (Radio WAF), Elmar Pierenkemper, Ralf Buscher und Marco Hendan (feiernmitbayern), bei der Übergabe signierte Trikots für die Aktion Lichtblicke.